Franchise News

Mittwoch, 14. Februar 2018

Selbstständig machen: So finden Sie den richtigen Umgang mit den Kunden

 

Am Anfang der Selbstständigkeit muss sich jeder Gründer um die Neugewinnung von Kunden kümmern. Nur so kann er sein Produkt bzw. seine Dienstleistung vermarkten. Deshalb sollte die Kundenakquise im Zuge der Selbstständigkeit einen großen Stellenwert einnehmen, da nur so Aufträge beschafft werden können, die Ihnen Einnahmen bringen. Doch wie akquirieren Sie richtig und worauf sollten Sie dabei achten? Wie läuft eine gelungene Kundenkommunikation ab?

Wie läuft eine gelungene Kundenkommunikation ab?

Wer sich von der Konkurrenz abheben möchte, der sollte auf eine gelungene Kommunikation Wert legen. Mit diesem Instrument können Sie neue Kunden gewinnen sowie bestehende an Ihr Unternehmen binden. Deshalb ist es sinnvoll, Fortbildungen zu besuchen, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen. Da heutzutage insbesondere die telefonische und digitale Kommunikation im Mittelpunkt steht, ist es empfehlenswert, ein Seminar zur Kundenbetreuung über diese Kanäle zu absolvieren. So gewährleisten Sie ausgezeichneten Service. Doch mit welchen Tipps gelingt eine erfolgreiche Kundenkommunikation?

  1. Zuverlässigkeit:

    Essentiell ist es, dass Sie absolut zuverlässig sind. Wenn Sie dem Kunden ein Versprechen gegeben haben, sollten Sie sich unbedingt daran halten. So zeigen Sie ihm, dass er Ihnen wichtig ist.

  2. Persönliche Kommunikation:

    Sinnvoll ist es auch, persönlich mit dem Kunden zu kommunizieren. Rufen Sie deshalb besser bei ihm an. So entsteht sicherlich auch ein Plausch, der bei einer sachlichen E-Mail nicht zustande gekommen wäre.

  3. Hineinversetzen in den Kunden:

    Setzten Sie sich in Ihren Kunden hinein. Nur so können Sie seine Situation verstehen und ihm weiterhelfen.

Neukunden akquirieren: So gehen Sie vor

Die Gewinnung von neuen Kunden ist nicht unbedingt die Lieblingsaufgabe vieler Selbstständiger. Diese möchten sich viel lieber um ihr eigentliches Kerngeschäft kümmern. Jedoch ist eine ausgiebige Akquise notwendig, um erfolgreich zu werden. Denn Sie können erst Gewinne erzielen und Ihre Gründung voranbringen, wenn Sie genügend Aufträge haben. Verständlich ist, dass die Kunden-Akquise für viele Selbstständige auch Überwindung kostet. Sicherlich ist es oft nicht einfach, potentielle Kunden zu kontaktieren oder auf sie zuzugehen, um die eigenen Leistungen bekannt zu geben. Häufig befürchten Gründer Zurückweisung und viele Absagen. Ist dies der Fall, ist Durchhaltevermögen sowie Selbstbewusstsein auf Seiten des Selbstständigen gefragt. Mögliche Absagen dürfen nicht persönlich genommen werden. Sinnvoll ist es, gleich mehrere Methoden zur Kunden-Akquise zu verwenden. So können Sie zu Beginn der Gründung verschiedene Optionen ausprobieren und daraus die richtige Alternative für sich und Ihr Unternehmen zusammenstellen.

Folgende Möglichkeiten zur Neugewinnung von potentiellen Kunden bestehen:

  • Kaltakquise:
    Bei dieser Methode treten Sie an potentielle Kunden, zu denen Sie vorher noch keinen Kontakt hatten, per Telefon oder E-Mail heran. Auf mögliche Interessenten stoßen Sie durch Recherche oder durch den Einkauf von Kontaktdaten. Sicherlich ist es lästig und niederschmetternd, wenn Sie hierbei zahlreiche Absagen erhalten. Aber so lassen sich auch neue Kunden gewinnen.

  • Online-Akquise:
    In der heutigen Zeit ist es ein Muss für jeden Selbstständigen, online vertreten zu sein. Dabei spielt die eigene Homepage eine wichtige Rolle: Über diese sollen die Kunden mehr zu Ihnen, und Ihren Angeboten erfahren. Zudem sollten die Interessenten dort wichtige Informationen erhalten. Sinnvoll ist außerdem das Schalten von Werbung. So sorgen Sie für eine größere Reichweite, durch die mehr potentielle Kunden auf Sie aufmerksam werden. Weiterhin ist ein professioneller Auftritt in den sozialen Netzwerken hilfreich für die Akquise.
  • Netzwerk durch Empfehlungen:
    Bei dieser Methode treten Sie an potentielle Kunden, zu denen Sie vorher noch keinen Kontakt hatten, per Telefon oder E-Mail heran. Auf mögliche Interessenten stoßen Sie durch Recherche oder durch den Einkauf von Kontaktdaten. Sicherlich ist es lästig und niederschmetternd, wenn Sie hierbei zahlreiche Absagen erhalten. Aber so lassen sich auch neue Kunden gewinnen.


Mit der Einhaltung dieser Tipps sorgen Sie für eine gelungene Akquise. So erweitern Sie Ihren Kundenstamm. Dadurch steht ihrem Erfolg nichts im Weg.


Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung