Franchise und Gründungs Know-how

Gemeinsam zum Erfolg

Gemeinsam zum Erfolg

Die Erfolgsstrategie des Franchising liegt in der Partnerschaft, die zu einer „winwin“-Situation führt, von der beide Seiten – Franchise-Nehmer und Franchise-Geber – gleichermaßen profitieren. Von Ihrem Franchise-Geber erhalten Sie wichtige immaterielle Werte an die Hand. Das sind zum Beispiel Vorteile in Marketing, Know-how, Wettbewerb, Produktivität, Kompetenz und Organisation. Kurz gesagt: wichtige Grundlagen für eine zukunftssichernde und gewinnbringende Existenz, auf die Sie mit Ihrer unternehmerischen Tatkraft aufbauen können.

Wovon Sie noch profitieren:

  • kompetente Betreuung durch den Franchise-Geber; der Franchise-Geber sichert die Grundsatzentscheidungen seines Partners ab, unterstützt ihn beim Betriebsaufbau, vermittelt das nötige Wissen, berät den Partner in der Betriebsführung und beobachtet unterstützend seinen wirtschaftlichen Erfolg.
  • großer Auftritt unter einheitlicher Marke
  • hohe Produktivität durch moderne Verfahren in Informatik, Logistik sowie Spezialisierung auf eigene Stärken
  • Sicherung hoher Gewinnspannen durch Wettbewerbsvorteile
  • großer Wirkungsgrad im Markt durch Expertenwissen


Harmonie und Kompetenz

Wichtigstes Auswahl-Kriterium bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Franchise-Unternehmen ist die gegenseitige ‚Chemie‘. Geschäftskonzept, persönliche und fachliche Qualifikationen müssen absolut harmonieren. Dabei kommt es besonders auf Ihre unternehmerischen Eigenschaften und Ihr Engagement an. Mindestens ebenso wichtig wie Ihr persönlicher Einsatz ist das gegenseitige partnerschaftliche Vertrauen. Daher sollten Sie Ihren zukünftigen Partner sorgfältig prüfen und sich bestmöglich über das gewählte Franchise-System informieren. Nur, wenn Sie sich optimal mit dem Unternehmen identifizieren, können Sie es auch erfolgreich vertreten.

Fragen Sie!
Jeder erfolgs- und partnerschaftlich orientierte Franchise-Geber wird Ihnen gerne Informationen über sich und sein Unternehmen geben. Transparenz steht für Franchise-Systeme an oberster Stelle. Der DFV hat eine Checkliste mit Fragen erstellt, die Sie mit dem potenziellen Franchise-Geber abklären sollten. Wenn Sie Interesse an einer Partnerschaft haben, fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Finanzierungsmöglichkeiten
Um Ihre Ideen erfolgreich umzusetzen und auf geplante oder unvorhergesehene Herausforderungen reagieren zu können, ist unbedingt eine ausreichende Eigenkapitalausstattung erforderlich. Sie bildet die Basis für das erste Gespräch mit Ihrem Kreditinstitut. Noch ein Tipp: Informieren Sie sich bei verschiedenen Banken und fragen Sie nach der Einbindung von Eigenkapitalhilfe, ERP-Darlehen, Bürgschaftsbanken, Beteiligungsgesellschaften, Förderprogrammen etc. – so finden Sie sicherlich ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept.

Quelle: Gründung & Franchising 2007/2008; Erfolgreich Selbstständig; BusinessVillage Verlag; ISBN-13:978-3-938358-65-8

Nach oben

Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung