Erfolgreich selbstständig

Grundsätzliches zur Marktbearbeitung

Am Anfang aller Überlegungen sollte stehen, welche Kundengruppen Sie erreichen wollen, um die akquisitorischen und werblichen Aktivitäten bündeln zu können. Darüber hinaus ist es unerlässlich, die Konkurrenz und deren Leistungsangebot zu kennen, um flexibel und schnell auf deren Marktverhalten zu reagieren.

Sie sollten folgende Überlegungen anstellen:

Kundengruppen

  • Welche Zielgruppe will ich erreichen?
  • Welches Marktpotenzial umfasst diese Gruppe?
  • Welche Bedürfnisse und Wünsche hat die Zielgruppe?
  • Wird sich die Nachfrage so entwickeln, dass ich zukünftig einen ausreichenden Ertrag erwirtschaften kann?
  • Wie groß ist das Einzugsgebiet?
  • Wie ist die Kaufkraft im Einzugsgebiet einzuschätzen?
  • Welche Altersstruktur liegt im Einzugsgebiet vor?

Konkurrenz

  • Wo befinden sich Konkurrenzbetriebe im Einzugsgebiet?
  • Welches Leistungsangebot bieten sie an?
  • Wie setzt sich ihr Leistungsangebot zusammen und welche Qualität haben die Produkte und Dienstleistungen?
  • Bietet die Konkurrenz einen besonderen Kundenservice, der die Kunden langfristig an sie bindet?
  • Auf welchen Gebieten können Sie die Konkurrenz übertreffen?
  • Welche Preispolitik betreiben die Konkurrenten?
  • Welches Preisniveau ist im Einzugsgebiet üblich?
  • Bestimmt ein Großanbieter das Preisniveau?
  • Wie können Sie reagieren, wenn die Konkurrenz versucht, über den Preis die Kunden an sich zu binden?
  • Welche werblichen Anstrengungen unternehmen die Konkurrenzfirmen?
  • Wo liegen ihre Stärken, wo ihre Schwächen?

Der Kunde muss den Nutzen Ihrer Leistung für sich erkennen
Ein langfristiger Erfolg kann sich nur dann einstellen, wenn der Unternehmer aufgrund seiner Aktivitäten das Kundeninteresse auf sein Warenbeziehungsweise Dienstleistungsangebot lenkt. Ein Unternehmer, der über einen längeren Zeitraum erfolgreich sein will, bietet Leistungen an, die vom Kunden nachgefragt werden. Das beste Produkt oder die originellste Dienstleistung wird nicht den erhofften Erfolg bringen, wenn der Kunde für die Leistungen nicht gewonnen werden kann. Der Kunde kauft in der Regel nur dann, wenn er einen Nutzen für sich erkennt. Er muss bereit sein, für Ihr Angebot den von Ihnen geforderten Preis zu bezahlen. Nur so können Sie Gewinn erzielen und das Unternehmen langfristig im Markt etablieren.

Der Markt unterliegt ständigen Veränderungen. Der rasche Wandel ist typisch für die moderne Wettbewerbswirtschaft. Was heute noch ein großer Renner ist, kann morgen schon zum „Ladenhüter“ werden. Oder umgekehrt: Was heute kaum Absatz findet, kann morgen schon kräftige Umsätze bescheren. Sie sollten das Ohr daher immer am Markt haben, um Trends zu erkennen und schnell und flexibel auf Veränderungen des Käuferverhaltens beziehungsweise des Käufergeschmacks reagieren zu können.

Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung