Erfolgreich selbstständig

von Werner Lippert

„Der Kunde ist König!“ Diese „Weisheit“ gilt nicht nur für etablierte Unternehmen, sondern im besonderen Maße auch für neue Existenzen, die ihre Aktivitäten insbesondere auf die Gewinnung von Kunden und den Aufbau eines Kundenstammes konzentrieren müssen, um mittel- und langfristig einen zur Existenzsicherung notwendigen Ertrag erwirtschaften zu können. Das Unternehmen wird sich nur dann weiterentwickeln, wenn eine ausreichende Nachfrage nach Produkten beziehungsweise Dienstleistungen vorhanden ist. Die Bereitstellung von qualitativ anspruchsvollen Produkten und Dienstleistungen ist die eine Seite der Unternehmensleistungen, die andere ist die Gewinnung von Kunden in einem konkurrenzorientierten Markt.

Marketing und Vertrieb für Existenzgründer

  • Grundsätzliches zur Marktbearbeitung
    Grundsätzliches zur Marktbearbeitung

    Am Anfang aller Überlegungen sollte stehen, welche Kundengruppen Sie erreichen wollen, um die akquisitorischen und werblichen Aktivitäten bündeln zu können.

  • Marketing: Wichtigstes Element der Kundengewinnung
    Marketing: Wichtigstes Element der Kundengewinnung

    Marketing kann als Planung, Koordination und Kontrolle aller auf die aktuellen und zukünftigen Märkte ausgerichteten Unternehmensaktivitäten verstanden werden. Dies hat den Zweck, sowohl kurz-, mittel- und langfristige Kundenbedürfnisse als auch Unternehmensziele zu erfüllen.

  • Zehn wichtige Marketing-Tipps für Existenzgründer
    Zehn wichtige Marketing-Tipps für Existenzgründer

    TIPP 1: Marketing ist nur dann planbar, wenn die Marketingziele genau definiert werden. Sie müssen ständig Fragen stellen. Zum Beispiel: Welche Ziele sollen mit der Maßnahme erreicht werden?

  • Die Planlosigkeit der kleinen Budgets
    Die Planlosigkeit der kleinen Budgets

    Kleine und mittelständische Unternehmer (KMU) haben oft Bedenken, Zeit und Geld in Marketingmaßnahmen zu investieren. Sie beschränken sich darauf, nur das Nötigste an Werbematerialien zu erstellen oder aber schalten wahllos Anzeigen.

  • Typische Fehler im KMU-Marketing
    Typische Fehler im KMU-Marketing

    Viele Unternehmensführer erwerben ihre Marketingkompetenzen durch „learning-by-doing“. Deshalb ist es wichtig zu wissen, welche Fettnäpfchen Sie vermeiden können. Viele Unternehmer machen folgende Fehler:

  • Bringen sie Ordnung in Ihr Marketing
    Bringen sie Ordnung in Ihr Marketing

    Früher war Marketing ganz einfach. Da wurde Marketing mit Werbung synonym gesetzt und das entsprach auch weitestgehend der Realität. Der Markt sah so aus, dass ein Unternehmen Produkte produzierte und diese vom Vertrieb verkauft wurden.

  • Vergessen Sie klassische Zielgruppen
    Vergessen Sie klassische Zielgruppen

    Welche sozialen Muster, Lebens- und Arbeitsweisen sind wegweisend für die Kunden von morgen? Klassische Milieustudien wie die Sinusanalyse oder Statistiken der Marktforschung taugen nicht mehr fürs Marketing.

  • Setzen Sie sich realistische Ziele
    Setzen Sie sich realistische Ziele

    Ihr Marketingkonzept hilft Ihnen, Ihr Unternehmen gezielt im Kopf Ihrer Kunden zu „positionieren”. Sie vermitteln damit die Identität Ihres Unternehmens. Jedes Element im Marketingmix soll Ihnen dabei einen Vorsprung vor der Konkurrenz verschaffen.

  • Positionieren Sie sich erfolgreich
    Positionieren Sie sich erfolgreich

    Jedes Unternehmen muss sich die Frage stellen, für was es steht und warum ein Kunde sich ausgerechnet für dieses Unternehmen entscheiden sollte. Wer im Markt wachsen will, für den ist eine Positionierung mit Alleinstellungsmerkmalen überlebenswichtig.

  • Optimieren Sie Ihren Marketingmix
    Optimieren Sie Ihren Marketingmix

    Ein gelungener Marketingmix ist zentrale Aufgabe einer Marketingplanung: Es ist das optimale Zusammenspiel aller Instrumente. Durch eine gelungene Kombination ergeben sich ungeahnte Synergieeffekte, so dass Sie Ihre Kunden effizient und erfolgreich erreichen.

  • Der kürzeste Marketingplan der Welt
    Der kürzeste Marketingplan der Welt

    Marketing ist ein unternehmerischer Entscheidungsprozess. Es ist der wichtigste Bestandteil Ihrer Unternehmensstrategie. Wenn Ihr Unternehmen erfolgreich sein soll, muss es auf das Marktgeschehen und auf Ihre potentiellen Kunden ausgerichtet sein.

  • Königsaufgabe für Selbstständige: Neukunden akquirieren
    Königsaufgabe für Selbstständige: Neukunden akquirieren

    Wer vor der Gründung einer selbstständigen Existenz steht, muss sich viele Hüte aufsetzen: Sie benötigen eine kreative Geschäftsidee, sollten über unternehmerisches Geschick verfügen, Sie sind Marketing- und Werbechef, Kaufmann, Buchhalter und Stratege zugleich.

Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung