Erfolgreich selbstständig

Der Begriff der Rechtsform

Die Rechtsform gibt das rechtliche Grundgerüst eines jeden Unternehmens vor, welches sich in irgendeiner Art wirtschaftlich betätigt. Von der gewählten Rechtsform hängt es ab, welche gesetzlichen Vorgaben und Bedingungen bezüglich der Errichtung, des Betriebs oder auch der Liquidation der Gesellschaft zu beachten sind.

Das deutsche Rechtssystem lässt dem Unternehmer die Wahl zwischen verschiedenen, vorgegebenen Rechtsformen. Dies sollte Sie jedoch nicht zu der Annahme verleiten, dass es für Sie und Ihre Bedürfnisse nur eine optimale, endgültige Rechtsform gibt. Es gilt vielmehr, diejenige Rechtsform zu finden, die den Gegebenheiten und Zielen Ihres Unternehmens am besten gerecht wird. Selbstverständlich können sich diese Gegebenheiten im Laufe der Zeit drastisch ändern – wenn Sie beispielsweise später einen weiteren Gesellschafter oder Investor mit an Bord nehmen wollen oder wenn Expansionen eine Neubewertung der Haftungsrisiken notwenig machen. Auf solch neue Herausforderungen kann während des Betriebs eines Unternehmens durch eine Änderung der Rechtsform reagiert werden.

Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung