Franchise News

Montag, 19. Februar 2018

Subway® Deutschland: Zum sechsten Mal in Folge deutliches Umsatz- und Ertragswachstum

 

360 Franchisenehmer und ihre 7000 Mitarbeiter steigern Gästezufriedenheit und machen 2017 zum Erfolgsjahr / 2018 soll an Erfolge nahtlos anknüpfen

Subway® zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Playern im deutschen Fastfood- Markt. Die Zahlen 2017 bestätigen, dass das Konzept der Sandwichkette hierzulande voll aufgeht: 4,5 Prozent Umsatzwachstum und 16 Prozent Ertragswachstum machen 2017 zum erfolgreichsten Jahr in der deutschen Unternehmensgeschichte, die Zahlen des Vorjahres wurden zum sechsten Mal in Folge verbessert.

41 Eröffnungen, 61 Franchiselizenzen und 29 neue Franchisepartner

Zahlen lügen nicht – im Gegenteil, die aktuelle Bilanz des beliebten Franchiseunternehmens belegt den Erfolg in Deutschland schwarz auf weiß. Dahinter stehen über 360 Franchisenehmer, die bundesweit rund 660 Subway® Restaurants betreiben, deren rund 7000 Mitarbeiter und ein konkurrenzloses Produkt. Allein im vergangenen Jahr sind insgesamt 41 neue attraktive Standorte hinzugekommen. Die Vergabe von 61 neuen Lizenzen und die Gewinnung 29 neuer Franchisenehmer geben einen vielversprechenden Ausblick auf die Restaurantentwicklung im kommenden Jahr.

Großes Potenzial für Unternehmer gegeben

Aber auch auf bestehenden Flächen konnte Subway® Deutschland im vergangenen Jahr einen Gästezuwachs verzeichnen. Im Vergleich zum gesamten QSR-Markt wuchsen die Gästezahlen von Subway® Deutschland im Jahr 2017 fünf Mal so schnell wie im Vorjahr (Quelle: NPD Group). Mit einem Gästeplus von 1,2 Prozent stieg die für die Franchisenehmer entscheidende Rentabilität der Restaurants nochmals deutlich an: seit 2014 konnte ein Rentabilitätswachstum von 72 Prozent erreicht werden. Eine Entwicklung, die wie bereits im Vorjahr im Branchenvergleich außergewöhnlich ist. Als in Deutschland etabliertes und wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen ist die Sandwichkette ein verlässlicher Partner für Franchiseinteressierte und bestehende Franchisepartner. Dies bestätigt auch die 2017 erhaltene Vollmitgliedschaft im Deutschen Franchiseverband.

Synergieeffekte nutzen durch strategische Kooperationspartner

Um das Geschäft in Deutschland weiter auszubauen und der Nachfrage nach den beliebten Sandwiches flächendeckend gerecht zu werden, setzt Subway® Deutschland seit vergangenem Jahr auch auf strategische Partnerschaften. Für kulinarische Tankstopps sorgt die Kooperation mit Shell. „Aufgrund der positiven Entwicklungen sind wir überzeugt, dass die Kombination aus Tanken und Sandwiches funktioniert. Unsere Sandwiches sind eine spannende Alternative im gastronomischen Angebotsmix der Tankstellen“, sagt Hans Fux, Country Director Subway® Deutschland.

Die Zusammenarbeit mit der Delivery Hero Germany GmbH liefert genussvolle Sandwichmomente auch außerhalb der Subway® Restaurants. Seit Herbst kann das Subway® Produktsortiment auf den Bestell- Plattformen Lieferheld und pizza.de online bestellt werden.

Den nächsten Wachstumsschub erhofft sich Hans Fux durch die im Dezember 2017 eingegangene Partnerschaft mit der Löwen Play GmbH. Subway® Deutschland setzt dabei auf die äußerst attraktiven Lagen des neuen Franchisenehmers an verkehrstechnischen Knotenpunkten. Die Subway® Restaurants werden autark abgegrenzt von den Löwen Play Immobilien betrieben. Ausschlaggebend für den Umfang der Kooperation wird die Performance der ersten Teststandorte sein.

Markentransformation hin zum neuen Design in vollem Gange – zweites Subway® Restaurant in Fresh Forward in Berlin eröffnet

2018 soll an die Erfolge des Vorjahrs nahtlos anknüpfen. „Im neuen Jahr gilt es die Unternehmensentwicklung fortzuschreiben. Neben einem Vertiefen der bestehenden Kooperationen soll vor allem der Designumstieg auf Fresh Forward sowie die Suche nach neuen attraktiven Lagen und neuen Franchisenehmern vorangetrieben werden“, fasst Hans Fux die Zielvorhaben für 2018 zusammen.

Gleich zu Beginn des Jahres setzte Subway® Deutschland erste Umbauvorhaben in die Tat um: seit dem 8. Januar 2018 erstrahlt das Subway® Restaurant im Alexa Center am Berliner Alexanderplatz im neuen Fresh Forward Décor. Es ist der zweite Standort in Deutschland im neuen Design. Die visuelle Neugestaltung spiegelt die Subway® Kernkompetenz der Frische und Leichtigkeit wider. Der zeitgemäße Stil, dessen modernes Design und funktionale Technologie den Gästeerwartungen noch besser entspricht, optimiert das bewährte Subway® Gästeerlebnis. „Wir sind innerhalb des Food-Courts des Centers umgezogen. Besonders aufregend war für uns die Sicherstellung des durchgängigen Betriebs an der alten sowie der neuen Fläche, denn wir wollten einen nahtlosen Übergang ermöglichen. Es ist uns gelungen, Sonntagabend das letzte Sandwich im alten Restaurant zu verkaufen und bereits Montagmorgen am neuen 46 Quadratmeter großen Standort unseren Gästen ihre individuellen Kreationen aus dem gesamten Produktsortiment anbieten zu können“, ist Subway® Gebietsbetreuer Thorsten Hüttemann zu Recht stolz auf die Neueröffnung.

Zur Systemdarstellung


Kostenlos und unverbindlich weitere Informationen anfordern








Ich bin am franchise-net Newsletter mit neuen Angeboten und neuen Systemen interessiert.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.


Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung