Dr. Amelie Pohl's Praxis Kommentar

Welche Anzeichen gibt es für ein unseriöses Franchise-System?

Was bedeutet eigentlich „seriös“? Folgendes habe ich dazu gefunden:“ anständig, ordentlich, zuverlässig, vertrauenswürdig“.

Seriös sollten natürlich alle Franchise-Systeme sein. Insofern drehe ich die Frage um und möchte  folgende Merkmale als Indizien für ein seriöses Franchise-System darstellen. Letztlich sind es aber die Menschen, die ein Franchise-System entwickeln und führen und damit jene, die seriös sein müssen/sollten. Diese Prüfungskriterien  kann jedoch nur jeder potentielle Franchise-Nehmer selbst wählen oder jeder Franchise-Geber für sich selbst aufstellen. Dieser Punkt bleibt somit beiden Vertragsparteien gegenseitig vorbehalten.

Aber nun zu den Hard-Facts:

1. Franchise-Vertrag

Ein ordnungsgemäß erstellter Franchise-Vertrag ist bereits die erste Visitenkarte für ein Franchise-System. An der Qualität eines Franchise-Vertrages erkennt man auch das Verantwortungsbewusstsein des Franchise-Gebers. Vertragsänderungen werden nur sehr selten durchgeführt, um auch die Einheitlichkeit des Franchise-Systems zu bewahren. Insofern ist jeder Franchise-Geber gut beraten, seine Verträge ordnungsgemäß zu erstellen, damit bereits die Prüfung von Seiten des Franchise-Nehmers nicht zu Überraschungen führt, die ggf. die weitere Gesprächsgrundlage belastet.

2. Pilotbetrieb

Ein Franchise-System beruht auf einen erfolgreichen Pilotbetrieb, der ausreichend genug das Konzept nachweislich erprobt hat. Insofern sollte ein Franchise-Nehmer diesen Pilotbetrieb besuchen können und ggf. sogar andere bestehende Franchise-Nehmer befragen dürfen.

3. Handbuch

Es ist nicht schon allein aus gesetzlichen Gründen ratsam, ein Handbuch zu haben, wonach einerseits die praktischen Abläufe zwischen Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, und andererseits die Anleitungen zur Umsetzung des Franchise-Konzeptes enthalten sind. Schließlich dokumentiert ein Handbuch das Know-how und der Franchise-Nehmer hat immer einen Einblick in die Abläufe des Systems.

4. Aufklärung/Schulung/Unterstützung

Der Franchise-Geber ist zwar nicht zur Existenzgründungsberatung verpflichtet, er sollte aber den Franchise-Nehmer richtig und umfassend vor Vertragsabschluss über jene Dinge wahrheitsgemäß aufklären, die für die Entscheidung zum Abschluss des Franchise-Vertrages maßgeblich sein können. Eine Dokumentation über die Aufklärung ist sinnvoll. Ein erfolgreiches Franchise-System ist auch von der Tätigkeit des Franchise-Nehmers im großen Maße abhängig, welcher das Konzept richtig umsetzt und den entsprechenden Unternehmereinsatz mitbringt. Aber auch der Faktor Standort kann erfolgsbestimmend für einen Franchise-Betrieb sein.

Je nach Komplexität eines Franchise-Systems können Schulungen und Unterstützungsleistungen unterschiedlich ausfallen. Letztlich ist es im Interesse beider Parteien, dass das Franchise-Konzept ordnungsgemäß umgesetzt wird.

5. Mitglied beim Franchise-Verband

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit für Franchise-Geber freiwillig Mitglied beim (österreichischen oder deutschen oder je nach Herkunftsland) Franchise-Verband zu werden. Je nach Status oder System-check, können die Verbände insofern über das System Auskunft geben. Gleichwohl leistet ein Verband keine Gewähr für die Qualität eines Franchise-Systems.

Diese Punkte sind eine der wesentlichsten Parameter für die Prüfung eines seriösen und auf Nachhaltigkeit ausgelegten Franchise-Systems. Jedenfalls sollte ein Franchise-Nehmer sich in Ruhe für ein Franchise-System entscheiden, da die Verträge zumeist auf längere Zeit (5 Jahre) fest abgeschlossen werden und entsprechende Investitionen zu tätigen sind. Bestehen Bedenken, gib es zahlreiche andere Systeme, welche die oben genannten Punkte erfolgreich bestehen.

Ich möchte jedenfalls nicht die Ansicht von Oscar Wilde bestätigen wollen: „Die Kunst ist das einzige Seriöse auf der Welt. Und der Künstler ist der einzige, der nie seriös wird.“

Ihre
Amelie Pohl

März 2012

Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung