Franchise News

Dienstag, 21. November 2017

Cotidiano eröffnet 4. Restaurant in München

 

Auf Expansionskurs: Neuer Standort eröffnet Anfang Dezember 2017 in Schwabing

Die Zeichen bei der Cotidiano GmbH stehen weiter auf Wachstum: Zum Jahresende eröffnen die Geschäftsführer André Köpping und Dr. Theodor Ackbarow bereits den vierten Standort in München. Ab Anfang Dezember empfängt das neue Cotidiano am Nordbad bei Karstadt seine Gäste. Das neue Restaurant im Stadtteil Schwabing bezieht eine eigenständige Erdgeschosseinheit im Warenhaus mit separatem Außenzugang in der Schleißheimer Straße / Ecke Elisabethstraße. Mehr als eine Million Euro investieren die beiden in den Ausbau des jüngsten Cotidiano am Nordbad. Mit 80 gemütlichen Sitzplätzen im Innenbereich und über 100 weiteren auf der Terrasse lädt das rund 160 m2 große Restaurant zum Schlemmen und Genießen ein. Erst im Juli dieses Jahres leitete das 2012 gegründete Unternehmen mit der Eröffnung des dritten Münchner Standorts am Promenadeplatz seinen innovativen Expansionskurs ein. Mit dem neuen Lokal setzt sich die Erfolgsgeschichte nun fort. Neben den beiden jüngsten Standorten befinden sich auch die Locations am Gärtnerplatz sowie in der Hohenzollernstraße in Top-Lagen innerhalb Münchens.

Gastronomiekonzept der Zukunft

Das moderne Konzept präsentiert sich als zukunftsorientierte Ganztagesgastronomie, die sich den neuen Bedürfnissen des urbanen Lebensstils anpasst. Die Zielgruppe ist folglich breit gefächert: Familien, Stadtbesucher, Studenten, Gäste jeden Alters aus der Nachbarschaft und den umliegenden Büros sowie Ausgehfreudige. „Cotidiano ist die zeitgemäße Schnittstelle zwischen Wohnen, Arbeiten und Freizeit.
Der neue Standort am Nordbad ist in einer Wohngegend beheimatet, der zudem ein attraktives Freizeit- sowie Einkaufsangebot bietet und entspricht somit in jeder Hinsicht unseren Erwartungen. Der Nachbarschaftsgedanke ist ein wesentlicher Bestandteil unserer gastronomischen Philosophie des bewussten Genießens sowie einer fairen und guten Essens- und Trinkkultur“, erklärt André Köpping.

Der Slogan „Außergewöhnlich alltäglich“ spiegelt sich ebenfalls in der Inneneinrichtung wider: Das Cotidiano typische Wohlfühlambiente besticht durch ein schlichtes und gleichsam exklusives Designkonzept. Der offene Barbereich und die gemütlichen Sitzbänke schaffen eine angenehme Balance aus Lounge- und Restaurantatmosphäre. „Wir wollen die nächste Generation von Restaurants erschaffen. Ein Konzept, das um den individuellen urbanen Lebensstil unserer Gäste herum entwickelt ist, nicht aber an Gemütlichkeit verliert“, erläutert Dr. Ackbarow und ergänzt: „Hierfür sind wir kontinuierlich auf der Suche nach neuen Standorten – erstmals auch außerhalb Münchens. Derzeit werden insbesondere beste Lagen in den Städten München, Augsburg, Ulm, Regensburg, Ingolstadt, Nürnberg mit Erlangen, Würzburg und im Raum Stuttgart sowie Frankfurt gesucht.“ 


Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung