Franchise News

Mittwoch, 5. Juli 2017

Spurwechsel mit der Schülerhilfe - Quereinstieg als selbstständiger Franchise-Partner möglich

 

Sie spielen mit dem Gedanken einen neuen beruflichen Weg zu gehen und denken vielleicht auch über eine Selbstständigkeit nach? Sie sind auf der Suche nach einer Tätigkeit, mit der eine bessere Work-Life-Balance möglich ist? Als Franchise-Partner bei der Schülerhilfe leiten Sie einen oder mehrere Standort(e) und gehen einer sinnstiftenden Tätigkeit nach. Dabei müssen Sie nicht unbedingt eine pädagogische Vorbildung haben, Quereinsteiger sind bei der Schülerhilfe herzlich willkommen.

Die Schülerhilfe ist auch auf der Suche nach Persönlichkeiten, die Freude daran haben, andere Menschen während ihrer schulischen Laufbahn zu unterstützen und über Vorerfahrungen im kaufmännischen oder auch vertriebsnahen Bereich verfügen. Die betriebswirtschaftliche Steuerung eines Schülerhilfe-Standortes gehört zum zentralen Aufgabengebiet des Standort-Inhabers genauso wie die Personalauswahl und –führung, die Steuerung von Marketingaktivitäten und die Kontaktpflege zu lokalen Entscheidern, Schulen und Städten. Für den Nachhilfeunterricht setzen Sie qualifiziertes Personal ein. 

Attraktives Einkommen und individuelle Work-Life-Balance

Mit über 40 Jahren professioneller Erfahrung im Nachhilfesektor ist die Schülerhilfe als deutscher Marktführer ein verlässlicher und starker Partner mit hohem Bekanntheitsgrad und eine sichere Investition für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Durch die intensive und individuelle Unterstützung gerade in der Startphase wird Ihnen der Einstieg wesentlich erleichtert. Die persönliche Betreuung und der umfangreiche Informationsaustausch vorab, inklusive einer einwöchigen Startschulung, bereiten neue Franchise-Partner umfassend auf die Neugründung vor.

Auch eine Expansion mit weiteren Standorten ist mittelfristig möglich: „Franchise-Partnerinnen und -Partner haben die Möglichkeit, mit der Schülerhilfe einen sinnstiftenden, gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und gleichzeitig ein attraktives Einkommen zu erzielen“, erklärt Michael Ganschow, Expansionsleiter bei der Schülerhilfe. „Dazu kommt die eigenständige Gestaltung der Arbeitszeit – so ist die individuelle Work-Life-Balance für jeden persönlich gegeben. „Unser Anspruch ist es den Interessenten das Schülerhilfe-System in allen Facetten näher zu bringen – als offenes, gemeinschaftliches und erfolgreiches System“.

Zur Systemdarstellung


Kostenlos und unverbindlich weitere Informationen anfordern








Ich bin am franchise-net Newsletter mit neuen Angeboten und neuen Systemen interessiert.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.


Anzeigen
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung
Systemempfehlung